Diese Gruppe ist durch Lipödemfrauen entstanden, die sich in Essen bei der Veranstaltung 'Menschenkette für Lipödem' durch den Verein Lipödem Hilfe Deutschland e.V. kennengelernt haben. Aufgrund der örtlichen Nähe unserer Wohnorte haben wir die Gruppe als Selbsthilfegruppe gegründet. Mit monatlichen Treffen und eigenen Veranstaltungen legen wir sehr viel Wert auf den persönlichen Kontakt miteinander. Aufgrund der noch nicht so bekannten Krankheit Lipödem, Lymphödem oder einer Kombination von beiden helfen den betroffenen Frauen die einfachen Gespräche, der Austausch von Erfahrungen in Reha-Kliniken und mit Ärzten. Das Wichtigste dabei ist die Erkenntnis, dass man sich nicht alleine durchs Leben schlagen muss. Nur gemeinsam sind wir stark!


Kommentare: 5
  • #5

    Christine (Montag, 15 Juli 2019 15:54)

    Bin 1955 geboren.

    Nach einer Wundrose am Bein wurde endlich bei mir ein Gen - bedingtes Lipödem und ein Lymphödem diagnostiziert.

    Zwei - dreimal in der Woche Lymphdrainage und flachgestrickte Stützstrümpfe bis in die Leiste helfen unterstützend die Beine überwiegend schmerzfrei und einigermaßen in Form zu halten.

    Ich habe eine 5 wöchige Reha -Kur dankend angenommen . Dort ist mir nicht nur körperlich sondern auch seelisch gut geholfen worden, denn diese Krankheit wird für den Rest meines Lebens mein Begleiter sein .

    Seit letzter Woche habe ich die Lymphies aus dem Pott kennengelernt. Sehr freundlich und nett bin ich empfangen worden. In ganz kurzer Zeit habe ich dort schon viel Wichtiges ,was meine Krankheit betrifft, erfahren.Es fühlt sich wunderbar an,unter mitbetroffenen Frauen über die Krankheit austauschen zu können.

    Lymphies die auch unter diesem Schicksal leiden sollten sich trauen solch einer Gruppe anzuschließen, denn : gemeinsam sind wir stark und können mit diesem Krankheitsbild unter Gleichgesinnten besser damit leben.

  • #4

    Sylvia (Dienstag, 18 Juni 2019 23:13)

    Neudiagnose Lipoedem

  • #3

    Birgit (Donnerstag, 09 Mai 2019 07:29)

    Betroffene von Lipödem

  • #2

    Barbara Neue (Freitag, 05 Oktober 2018 12:54)

    Sanitätshaus Tingelhoff wurde mir von einer Bekannten empfohlen. Die Terminvergabe lief äußerst zügig.
    Die anschließende Beratung des Mitarbeiters lief in lockerer Atmosphäre und sehr kompetent ab.
    Man ging auf meine Wünsche ein.
    Die fertige Kompressionsbestrumpfung paßte perfekt. Die Anziehtipps des Mitarbeiters konnte ich gut umsetzen, da sie wirklich hilfreich waren.
    Fazit: Kompetente und freundliche Beratung. Weiterempfehlung zu 100%

  • #1

    Fine (Donnerstag, 12 April 2018 18:16)

    ICh habe Euch gesehen und mit der MEnschenkette fing bei mir auch eine ganze Menge an :-)) Toll das ihr das macht!! Gemeinsam können wir so unglaublich viel erreichen. Wo trefft ihr Euch denn immer? Macht weiter so <3 alles liebe Fine Kerkhoff :-)

Flag Counter